Shuttle Absturz in Hershaw

New Sydney / Altara (FSA)

<<< Net42 NEWS – Quicker by the minute! >>>

In der Nacht vom 28. auf den 29.09.3030 AD ist im Stadtteil Hershaw ein unmarkiertes Raumschiff abgestürzt. Dies ist bereits der dritte Fall dieser Art in den letzten zwei Jahren.

Am 04.12.3028 AD stürzte bereits ein Regierungstransport über dem gleichen Stadtteil ab. Dabei ging wertvolle Fracht verloren. 21 Crewmitglieder und Bordtruppen verstarben dabei höchstwahrscheinlich.

Am 19.09.3029 AD stürzte ein Passagiershuttle über Vanson ab, dabei kamen 18 Menschen ums Leben. Acht weitere Wissenschaftler werden seitdem Vermißt.

In der letzten Nacht handelte es sich um ein größeres Frachtschiff der Wotan-Klasse. Da das Schiff keine Markierungen trug, könnte es sich auch hier um einen Regierungstransport handeln.

Der Zugang zum Wrack wird zur Zeit durch die schwere Lage in Hershaw erschwert. Ein Vorhut der planetaren Legion ist zur Zeit überfällig. Die beiden Trupps bestehend aus je sechs ExoTanks sollten das Gebiet sichern und einen Brückenkopf errichten. Das Millitär hat einen Nachrichtensperre verhängt, aber unsere MediaTechs konnten Videoaufnahmen von plündernden Lootergangs einfangen.

Die Lage in Hershaw ist Kritisch. Bei dem Aufwand den die Regierung treibt um das Wrack zu sichern, könnte es sich um einen Stammzellen-Transport handeln, der das zur Vernichtung vorgesehene Genetische Material endgültig verstorbener Persönlichkeiten der Vernichtung zuführen sollte.

Letzte Aktualisierung ( 12.09.2006 )

Comments are closed.

Zur Werkzeugleiste springen