ChromeBlack Systematik

ChromeBlack Systemmatik

Die ChromeBlack Systematik – auch ChromeBlack System – stellt eine Methodik dar, mit der wir ein komplexes Rollenspiel wie RiftRoamers in Basiskomponenten und optionale Zusatzkomponenten aufgesplittet haben. Zudem ermöglicht es uns eine Kategorisierung der Regeln in solche für Anfänger und forgeschrittene Rollenspieler.

Ein Rollenspiel mit ChromeBlack System teilt sich in Regelbücher der Chrom-Serie (Anfänger) und der Schwarzen Serie (Profis). Es ermöglicht den schnellen Einstieg und eine beliebige Vertiefung der Regeln. Zudem gibt es eine weitgehende Trennung zwischen Regelsystem und Spielhintergrund. Einige Highlights des Systems sind:

Chrom Serie (Chrome Edition)

  • Nutzt ein vereinfachtes CentAction System
  • Schneller Spieleinstieg
  • Vereinfachte Regeln
  • Archetyp-Basierte Karriereoptionen
  • Abstrahierte Simulation der Spielwelt
  • Universelles Verbesserungssystem
  • Abstrahierte Metakampfsysteme (Personen, Gruppen, Massen, Fahrzeuge, etc.)
  • Schnelles storybetontes Spielsystem

Schwarze Serie (Black Edition)

  • Nutzt das CentAction System
  • Detaillierte Charaktererschaffung
  • Komplexe Situationsauflösung
  • Individuelle  Karriereanpassung
  • Detaillierte Besitzverwaltung
  • Detaillierte Behandlung von Spezialfähigkeiten
  • Verfügbarkeit von Fremdrassen als Spielercharaktere
  • Detailliertes Handelssystem
  • Detailliertes System zur individuellen Weiterentwicklung der Charaktere
  • Universelles und komplexes Kampfsystem welches nahtlos zwischen Personen und Sternenflotten skaliert
  • Detailliertes und schnelles Skillbasiertes Spielsystem

Das ChromeBlack System befindet sich derzeit in der Entwicklung und wird aus dem bestehenden Monolithischen Regelsystem von RiftRoamers abgeleitet. Alle aktuelle Publikationen basieren noch auf dem Legacy System. Ein genauer Zeitpunkt für die Veröffentlichung des ChromeBlack Systems steht derzeit noch nicht fest.

Comments are closed.

Zur Werkzeugleiste springen