#2462
imported_mirc
Mitglied

Hey Clem
Super, das Du Lust zum Leiten hast. Die Resonanz ist sehr positiv.
Ich persönlich mag Firefly und mir gefällt Wild, wild Spinward sehr gut (auch der Titel). Ich berate dich gern bei der Auswahl eines geeigneten RR-Raumschiffes und würde sogar ein 3D-Modell bauen (mit Deckplänen). Ich habe zwar ein Modell der Firefly Klasse, aber so viel Klischee wünsche ich mir dann doch nicht. Es gibt eine riesige Auswahl an RiftRoamers Schiffszeichnungen die nur darauf warten das jemand eine Entschuldigung dafür findet diese weiter auszubauen.
Falls Du etwas fertiges zum Stöbern suchst das nicht auf einem Film basiert, kannst Du auch über DeviantArt die Dark Nova Schiffe mit Deckplänen nehmen die ich in meinen Favoriten hinterlegt habe:
http://riftroamer.deviantart.com/favourites/54447989/Dark-Nova-Deckplans
Zusätzlich mag ich Kriminalgeschichten, also alles was in die Schiene Verbrecherjagt, Private Detective, Bounty Hunter ineinpasst.
Meine Anregung: Wir sollten am Anfang eine Art Inforunde machen bei der einige Wesentliche Prozederes und Standardannahmen geklärt werden.
Prozederes wie z.B.:
Standard Einreise in ein System, Wahrscheinlichkeit eine Bord-Durchsuchung, Unauffällig vs Auffälliges verhalten, potenzielle Strafen, Verhältnis der Kampfstärken zwischen zivilen und millitärischen Raumschiffen (die Unterschiede sind nicht so groß wie in anderen RPGs, sondern im +/-50% Bereich), etc.
Standardannahmen
Wenn ein Spieler dies nicht gesondert mitteilt, welche Kleidung und Ausrüstung trägt er dann mit sich. Z.B. Normale Kleidung, Bordkombi, Raumanzug, Kampfanzug, ComCard, Brieftasche, Ausrüstungstasche, Waffen, etc.
Bei mir war es immer so:
On Duty (an Bord): Bordkombi, ComCard, keine Waffe (maximal Messer), keine Ausrüstung (maximal Werkzeug zur Crew Position passend).
Off Duty (an Bord): wie „On Duty“, optional „Normale Freizeitkleidung“
Off Duty (on Planet/Station): wie „Off Duty“
Kampf
Formal
etc.