Startseite Foren RiftRoamers Dystopia RPG ToDo-Liste für die RiftRoamers Entwicklung Re:Re: ToDo-Liste für die RiftRoamers Entwicklung

#2398
imported_mirc
Mitglied

Moin Männer
Ich habe noch mal die verschiedenen Ressourcen durchstöbert. Als geheime Ressourcen dürften sich hier das Raumschiff-Designsystem und das NewSydney Quellenheft anbieten. Wobei wahnsinnig viel handgezeichnetes Material existiert das kaum digital präsentierbar ist. 
In der Creativity Zone gibt es diverse Artikel zu Technologien und verschiedenen Aspekten zum RR Universum.
Es gibt einige Ressourcen zur Sternenkarte die man ggf. Abgrasen könnte. Alle Karten basieren auf einem alten Program CHVIEW und einem der dort mitgelieferten Sternkataloge. Eine Datendatei mit RR-Anpassungen gibt es auch.
Mein Plan diese nach AstroSynthesis3 zu portieren ist noch nicht weit fortgeschritten. Ist aber auch noch nicht vom Tisch.
Der Artikel ¨Der Santora Konflikt¨ gibt einen guten Ansatz über die Aktuelle Hauskampagne – wenn man das so nennen kann.
Was ist mit der Erde? Wir haben das Sol-System (per Volksentscheid im 24. Jahrundert als eine Art Ritterschlag für den Autor Stanislaw Lem in Solaris-System umbenannt) kaum behandlelt. Der aktuelle Zustand der Erde ist hinlänglich bekannt (scorched Earth trifft es). Eine Kampagne mit dem Ziel diese zurück zu erobern hatte ich immer geplant, aber nie geschrieben.
Ein Starter-Abenteuer das in eine der Kampagnen einführt wäre natürlich geschmeidig. Das einzige bisher schriftlich niedergelegte Abenteuer ist das unter dem Titel ¨No Time to Rest¨ recycelte Einstiegsabenteuer aus der Mitte der Neunziger oder so. Das ist recht umfangreich, und hat damals 2575 AD in den Krieg mit den Morlorn überführt. Aktuell ist es angepasst auf den Santora Konflikt, kann aber genausogut auf die Rettung der Erde angepasst werden. 
Es ist ein auf RiftRoamers umgeschriebenes Abenteuer aus dem Challenge Magazin, enthält aber nur die Grundidee.
Was mir noch gut gefallen würde ist eine Weltkarte zu jeder vorgestellte Welt im Regelwerk. Diese existieren im Handlichen GURPS Space 1.0 Format und könnten verwendet werden. Ich habe eine UV-Abwicklung mit der man DoDekaeder-Katen auf eine Kugel projizieren kann, so das dies Planeten in Blender gerendert werden könnten.
Noch eine einfach zu realisierende Tabelle wäre eine Entfernungstabelle die die Entfernung zwischen den wichtigsten Systemen als Kreuzverweis zur Verfügung stellt. Das hilft bei der Ermittlung von Reisezeiten und bei der Kostenermittlung für Tickets. Der Aspekt Reisen kommt eh etwas kurz.
Eine reihe kleinerer Raumschiffe nebst Deckplan, Stats und dergleichen mehr ähnlich wie in Classic Traveller wäre super aber nicht so schnell zu realisieren. Die konsequente Anwendung eines Präsentationsformates für Ausrüstung, Waffen, Panzerung und Vehikel aller Art wäre dennoch machbar.
Ich würde mir wünschen das wir auf Basis einer VoIP-Runde/Brainstormings mit solchen Ideen und unter Einbeziehung der ToDo Liste im Regelwerk eine Roadmap erstellen an der wir uns bis Ende des Jahres entlang hangeln, mit monatlichen oder Quartals-Milestones und der Verteilung von Aufgaben. Ich bürde mir davon selbstredend das gros auf und die Ziele sollten trotz RL und widriger Umstände erreichbar sein. Eine Herausforderung kann dabei ruhig existieren. 
Ich schlage Vorab bereits vor das wir 
a) Psionik rausnehmen da ungetestet, wenn auch fast fertig und
b) den Fokus auf die USC plus nahe Umgebung (nur Nachbarstaaten) begrenzen. Freeport, MetaLords, Builder Rassen und alles was weiter weg ist als der lokale Spiralarm (inkl. Der Schauplätze des Spiralarms) wird komplett eigenständig hinterher entwickelt und für diesen Ansatz ignoriert.
Dafür basteln wir Charakter-Templates / Archetyp-Templates wie neulich vorgestellt und überlegen uns ob wir die ActionDice im Regelwerk finalisieren wie ebenfalls neulich vorgestelt. Dazu fehlen noch Anwendungbeispiele und Tabellen für die Ergebnisauslegung, sollte aber machbar sein.
Meine Vorschläge für die Milestones:
Q2/2014: Korrektur der Rechtschreib, Grammatik und Flüchtigkeitsfehler
Q3/2014: Implementation des CentAction Systems (also das Einbauen der ActionDice), erstellen der Archetyp-Templates, Infrastruktur- und Technologiebeschreibungen erstellen (Kapitel 12, Seite 254 ff.).Erstellen eine Entfernungsmatrix für die Sternkarte. Erstellen einer Systemliste für die Sternkarte (jeweils nur USC und ggf. Die Hauptwelten / Einreisewelten der umliegenden Nationen). Diese ist unter dem Namen Planetarium Orionis 1.06 schon fast fertig.
Q4/2014: Erstellen eines Einstiegs-Miniabenteuers das als Einleitung für die Hauptkampagne ¨Der Santora Konflikt¨ dient (Ziel: 4 Stunden Spielzeit. Nicht zu komplex). Es könnte in der Territorial League Spielen und seinen Auftakt in NewSydney haben. 
Für 2015 steht dann die Entwicklung der Kampagne ¨Der Santora Konflikt¨ an, den ich ein wenig an die Entwicklungen im 5. Grenzkrieg in Classic Traveller anlehnen wollte. Allerdings nicht so sehr das darin irgendetwas wiedererkannt werden könnte. Ich würde für das obige Abenteuer allerdings eine komplette Spielgruppe an vorgefertigten Charakteren beifügen um einen schnellen Einstieg zu ermöglichen, die in der Kampagne weiter geführt werden könnten.
Ebenfalls für 2015 sehe ich NewSydney als ¨persönliches¨ Projekt. 
Noch 2014 aber ohne Prio: Das Raumschiffdesignsystem in seiner Version 3 ist komplett spielbar und trotz der Ankündigung einer Version 5 schlage ich vor darauf zurück zu greifen. Es könnte die Basis für eine Raumschiffe & Handel Publikation werden. Es gibt ein Excel-Form für die Konstruktion (Ja Herb, eben jenes was ich 2000 in Schweden gebastelt hatte – ist das wirklich 2000 gewesen?).
Fazit: Wenn ich soviel Text ins Regelwerk geschrieben hätte wäre ich schon fertig 😉