• Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #2352
    imported_mirc
    Mitglied

    Die Shak’Maral betreiben seit ca.52.000 Jahren Raumfahrt und haben dabei so ziemlich jedes hoch und tief durchgemacht, das man erleben kann. Vor ca. 20.000 Jahren erlebten die Shak’Maral ihren technologischen Höhepunkt. Seit dem wurden sie durch die Einwirkungen von Kriegen (Ghorn Kriege 19.200-18.960 BC, Jrkhrak-Krieg ca. 17.550 BC und die Meta-Kriege ca 8.810-7.164 BC) stark zurückgeworfen und schließlich ca. 8000 BC von den Cetadeani, den Molorn und den Dhor’Gondar technologisch ins Abseits gedrängt. In den folgenden 10.000 Jahren gewannen Dhor’Gondar, Cetadeani und Morlorn derartig an technologischer und politischer Dominanz, das man von den Shak’Maral nur noch in Legenden spricht, Im galaktischen Vergleich jedoch reihen sie sich unter technologischen Aspekten ein zwischen Menschen und Morlorn und unter politischen Aspekten sind sie unbedeutend. Ihre Meinung wird im Bündnisrat nicht sehr geschätzt. Schließlich hält man sie für die Schuldigen an dem Untergang der Meta-Lords und die unausgesprochene Drohung gegenüber allen Nationen, die den Cathanern Asyl bzw. Lebensraum gewährten stammt immerhin auch von den Shak’Maral und glättet nicht gerade die Wogen des Mißtrauens.
    Mittlerweile dürften sogar die Cathaner die Shak’Maral in technologischer Hinsicht überlegen sein, ein Umstand der sich jedoch nicht überprüfen läßt, da die Weltenschiffer der Cathaner sich äußerst unauffällig verhalten.
    Die Heimatwelt der Shak’Maral ist ein kleiner Dschungelplanet im Shakur-System ca. 568 Parsek von Sol entfernt. Das Feuchtheiße Klima und die fehlenden Jahreszeiten ließen die Reptilien des Planeten zur vorherrschenden Lebensform evolvieren, die Shak’Maral sind sehr schmale ca. 1,6m große Reptilien mit einer optischen Verwandschaft zu terranischen Urgeschöpfen der Gattung Raptor (eine Saurierart), jedoch von behäbiger Beweglichkeit und mit deutlich massigerem Kopf (was nicht etwa an einer größeren Hirnmasse sondern einem verstärkten Schädeldach liegt. In der Paarungszeit tragen beide Geschlechter dort einen gewaltigen Hornschild (bezogen auf die Körpergröße).
    Die Körperfarbe ist dunkelblau ins gelbliche verschwimmend, wobei die Haut nicht aus einzelnen Schuppen besteht sondern eher einer Haifischhaut ähnelt. Die Shak’Maral tragen in der Regel hautenge und transparente Beinbekleidung sowie einen robenähnlichen hellfarbigen Überwurf der etwa bis zum Kniegelenk reicht. Die Schak’Maral benutzen fast ausschließlich Stabförmige Werkzeuge und Waffen. Ihre ehemalige hochtechnologie versorgt den Planeten durchaus noch mit Energie, doch die Wartung dieser Technologie ist den Shak’Maral im Allgemeinen nicht mehr möglich
    Die Shak’Maral bauen auch heute noch Raumschiffe die jedoch in vielen Fällen nicht mehr die technologische Brillianz der ehemaligen Hochtechnologie heranreicheen

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.