Wurmloch, ein unsichtbares möglicherweise natürliches Phänomen im All, welches zwei Punkte im All über ein HSR verbindet. Durch Gravitonenemissionen und Existenz von gasförmiger Materie an der Position des HSR anmessbar. Es wird ein Schutzschirm benötigt um eine Wurmloch zu passieren. Wurmlöcher sind über den bisher beobachteten Zeitraum stabil, aber einen wissenschaftlichen Beweis dafür gibt es nicht. In RiftRoamers besteht zudem kein Zusammenhang zwischen einem Wurmloch und einem Schwarzen Loch.

Siehe auch:  Sternentor