Abk. Für Rapid Interstellar Flight Technology bzw Rapid Interstellar Flight Transportation, je nach Zusammenhang.

RIFT-Antriebe verändern das Raum-Zeit-Gefüge um ein Raumschiff auf diese Weise schneller als das Licht (FTL – faster than light) vorwärts zu bewegen. Es handelt sich um sogenannte Linearantriebe, die im Gegensatz zu Sprungantrieben eine interaktion mit dem umliegenden Raum ermöglichen.

RIFT-Antriebe haben ein paar besondere Eigenschaften. Warp- bzw. RIFT-Antriebe – wie sie offiziell heißen – haben die Eigenschaft je nach Belastungsgrad ein kreischendes Gräusch zu emmittieren, wenn sie durch eine Atmosphäre (ein dichteres Medium als das All oder sehr dünne Atmosphäresichten) fliegen.