RiftRoamers – Systemkutter

Das Volumen von 120dt wurde in Blender berechnet.

Kästchenzählen ergibt für die Bugsektion ca. 21dt, für den Maschinenraum ca. 29dt und für das Modul ca. 55dt. Zusammen ca. 105dt zuzüglich Treibstoffbereiche, Avionik und Kupplung/ Verbindungsrahmen, die ich zusammen mit ca. 10 bis 15dt veranschlagen würde.

Ich würde sagen, das kommt innerhalb der 5% Fehlertoleranz ganz gut hin. Womit ich diesem Deckplan vorerst für fertig erkläre.





Deckplan Systemkutter, Copyright 2022: Mirco Adam

Crew: Pilot +Steward/Medic, Tages-Passagiere Kutter: 23, Tages-Passagiere im Combi-Modul: 72 +1 Platz für einen weiteren Steward. Frachtraum: 27dt mit 6m Deckenhöhe. Es können 5 ISC24 Container geladen werden.

Laut Traveller-Wiki haben Traveller-Cintainer die folgenden Abmessungen: Containers are 3 meters high by 3 meters wide and include all doors and fittings for cargo handling equipment. There are three sizes of containers, coded as 4A (12 meters long, 8 tons), 4C (6 meters long, 4 tons) or 4D (3 meters long, 2 tons).
Davon passen mit etwas „gejökel“ auch 5 vom Typ 4C rein.

Der Reaktor/Antrieb ist vermutlich stark überdimensioniert. Evtl. Fällt im Heck noch etwas Nutzraum ab.

Ship Class:RIFT-Kutter
Ship Name:Modularkutter
Tons (dt):100
Tons (SDT):140
Volume (kl):1400
Total Cost:26.8MCr
Hull Configuration:Streamlined (Fuel scoops fitted)
Hull Armour:Unarmoured
FTL Drive:Jump Drive A giving Jump-2 capability (10 tons)
STL Drive:Manouver Drive A giving Thrust-2 capability (2 tons)
Power Plant:Power plant rating A (4 tons)
Fuel:1 Jump(s) of length 2. 2 weeks of operation (22 tons)
Bridge:Standard bridge installed (10 tons)
Computer:Model 1 computer installed. Jump Specialisation module fitted.
Electronics:Standard electronics package, lidar, radar.
Staterooms:4 Stateroom(s) installed, maximum occupancy 8 (16 tons)
Cargo Space (dt):35.0
Cargo Volume (kl):490.0
Container (TEU):8.9
ISC48-Cont.(FEU):4.4
Misc‘:Luxuries:Steward-1 (1 ton)

Für RIFT-Kutter können 3 Kabinen zu je 2dt unter der Lounge und 9 Kabinen zu je 2dt sowie eine Passagiermesse im Modul realisiert werden. Den Plan bastele ich zum Wochenende. Die 2dt Kabinen in meiner Deckplansymboldatei weiter oben sind zu groß (2,5 – 3dt), daher muss ich die noch anpassen. Evtl sind sie auch nur falsch skaliert. Dazu dann später mehr.

Gute Nacht, New Sydney!

Zur Werkzeugleiste springen